Bruchhauser Steine

In über 700 m Höhe ragen bis zu 92 m hohe Felsen in die Höhe.

 

 

Ein herrlicher Blick in eine imposante Landschaft. Schon zur Steinzeit wurden diese Steine von Menschen besucht. Vor 2.500 Jahren wurde hier eine Wallanlage errichtet. Wahrscheinlich war hier das Tamfana-Heiligtum, von dem Tacitus berichtete. 

Auf jeden Fall war hier ein heidnischer Kultplatz.

Ein Kreuz entweiht hier das Heiligtum!