Odin / Wotan / Wode

Odin, Sohn von Bör und  Bestala und Bruder von Villi und Ve. Mit seiner Frau Frigg zeugte er Baldur, mit Jörd (Mutter Erde) zeugte er Thor und mit Rindr zeugte er Vali.

 

Göttervater, Gott der Dichter, Totengott, Kriegsgott, Gott der Magie, der Runen und der Ekstase.

Er wird als oberster und mächtigster Gott Allvater genannt.

Auf seinem Thron Hildskjiaf sitzt Odin in seiner Halle Walhall in Asgard und überblickt die ganze Welt. Dort bringen ihm seine beiden Raben Hugin und Munin jeden Morgen Nachricht über alles, was sich in den Welten tut. Zu Füßen sitzen seine beiden Wölfe Geri und Freki.

Sein Speer ist Gungnir, mit dem er durch die Reihen der Kämpfenden auf seinem achtbeinigen Pferd Sleipnir reitet und die erwählt, die er zu sich nach Walhall holt.

Odin war bei der Suche nach Weisheit am Weltenbaum Yggdrasil und saß dort an Mimirs Quelle der Weisheit. Um daraus mit dem Giallarhorn trinken zu dürfen, mußte Odin sein Auge opfern, weshalb er der Einäugige genannt wird.

Um das Wissen über die Runen zu erlangen, ließ Odin sich 9 Tage und 9 Nächte in einen windigen Baum hängen, von seinem Speer verwundet, um sich selbst zu opfern. Von Freya erlernte er das Wissen über die Magie.

Odin besitz den Ring Draupnir (übersetzt: "Seele), von dem alle 9 Nächte 8 Ringe abtropfen. Dieser Ring vergrößert den Reichtum seines Besitzers. Er wurde von den Zwergen Brokkr und Sindri geschmiedet. Die herabtropfenden Ringe sind auch ein Ausdruck der heidnischen Gastfreundschaft, da ein Ring als Gastgeschenk gegeben werden konnte. Die Gastfreundschaft ist eine wichtige germanische Tugend.

Die Walküren werden Odins Mädchen genannt, die die Totgeweihten auswählen und nach Walhall führen.

Odin ist zudem im Besitz des Skaldenmets, der im Kessel Odhroerir gebraut wurde, der die Dichtkunst hervorruft und verstärkt, der als Rauschtrank genutzt wurde. Die Zwerge Galarr und Fjallarr haben den Kessel geschmiedet.

Der Tag der Odin geweiht ist, ist der Mittwoch, auf englisch wednesday, Wodansdag, von Wode.

Wer sich Odin geweiht hatte, schnitt sein Haar nicht mehr. Ein schönes Bild dazu ist das von Gandalf, der Odin ähnlich erscheint:

Häufig zieht er mit Schlapphut und mit Sternen besätem Mantel durch die Welt, um bei den Menschen Einkehr zu halten, um sie auf ihre Gastfreundschaft zu überprüfen.

 

Gastfreundschaft ist germanisch ist heidnisch!!!